Remis im Pokalspiel Petrolul - Astra

Donnerstag, 27. März 2014

Bukarest (ADZ) – Noch ein Unentschieden für Petrolul: Die Fußballmannschaft aus Ploieşti konnte auch im Hinspiel des Rumänienpokalhalbfinales gegen Astra Giurgiu den Bann nicht brechen und bleibt unter der Stabführung von Răzvan Lucescu weiterhin ohne Sieg. Vor rund 10.000 Zuschauexrn und unter den Augen von Nationaltrainer Victor Piţurcă gelang in einer Partie, die erst im letzten Drittel in Schwung kam, weder dem Zweit- noch dem Drittplatzierten der Ersten Liga der befreiende Schlag. Die größten Chancen des Spiels verschossen Camara für Petrolul (67.) bzw. Budescu (73., 84.) für die Mannschaft von Trainer Florin Marin. Das Rückspiel findet am 16. April in Giurgiu statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*