Remus Borza aus ALDE ausgeschlossen

Mittwoch, 28. Juni 2017

Kronstadt – Remus Borza, Kronstädter Abgeordneter seitens der Wahlallianz der Liberalen und der Demokraten (ALDE), wurde am Montag von dem politischen Zentralbüro aus dieser Partei ausgeschlossen. Der Ausschluss muss von der Parteileitung bestätigt werden. Vorgeworfen wurde ihm, gegen den Misstrauensantrag betreffend das Kabinett Grindeanu gestimmt zu haben und so den Beschluss der ALDE-Führung missachtet zu haben. Borza sagte, er habe mit Bedauern und besorgt diesen Entschluss zur Kenntnis genommen. Es gehe dabei nicht um seine politische Zukunft, sondern um die Zukunft von ALDE. Es sei nicht akzeptabel, in einer liberalen Partei unter dem Vorwand der Parteidisziplin eine freie Meinungsäußerung zu bestrafen. Parteivorsitzender Tăriceanu werde bald allein da stehen, wenn er weiterhin, wie bis jetzt, rund ein ihm unbequemes ALDE-Parlamentsmitglied pro Monat aus der Partei ausschließt, sagte Borza.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*