Renovierungspläne für Panoramic-Gaststätte

Alles hängt aber von Ana Teleferic ab

Dienstag, 28. März 2017

Kronstadt - Die Investmentgesellschaft SIF Transilvania hat vor, in die Renovierung der Panoramic-Gaststätte auf dem Zinnengipfel in Kronstadt/Braşov zu investieren. Die Renovierung und Wiedereröffnung des Restaurants, das seit 1971 funktioniert hat und zurzeit von S.C. Aro Palace verwaltet wird, würde aber nur dann einen Sinn haben, wenn die Drahtseilbahn, die auf die Zinne fährt, ihr Programm verlängert, meint Mihai Fercală, Direktor von SIF Transilvania. Dafür muss man mit der Firma Ana Teleferic, dem Verwalter der Kabeltransporteinrichtung, eine Einigung finden. Die Gaststätte, die seit mehreren Jahren geschlossen ist, wartet vergeblich auf einen Käufer. Leider hat sich bei keiner der Auktionen, die veranstaltet wurden, ein potenzieller Käufer gemeldet. Gründe dafür waren sowohl der hohe Preis (über eine Million Euro) als auch die schwere Erreichbarkeit des Restaurants. Da die letzte Drahtseilbahn um 18 Uhr fährt, müsste die Gaststätte um diese Uhrzeit schon schließen, was überhaupt nicht profitabel wäre.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*