Reparatur von zwei Schulgebäuden

Freitag, 17. Mai 2019

Kronstadt – Fast sieben Millionen Lei investiert das Kronstädter Bürgermeisteramt in die Reparatur und Modernisierung von zwei Lyzeen. Nachdem ein neuer Flügel am Dr. Ioan-Meşotă-Kolleg errichtet worden ist, soll nun der alte Bau einer Generalüberholung unterzogen werden. Dafür hat das Bürgermeisteramt 3,8 Millionen Lei ohne Mehrwertsteuer vorgesehen. Die Angebote für die erforderlichen Arbeiten können noch bis zum 24. Mai eingereicht werden. Das Gebäude soll eine wärmedämmende Isolation erhalten, das Dach muss gegen das Eindringen von Regenwasser isoliert werden, Solarzellen sollen für Warmwasser und Stromzufuhr sorgen. Im Inneren des Gebäudes sollen die elektrischen Leitungen ersetzt und neue Leuchtkörper angebracht werden. Auch der Sportsaal wird zur Baustelle. An diesem wird ebenfalls eine wärmedämmende Isolation angebracht, sämtliche Fensterrahmen und Türen aus Holz sollen ersetzt, die Heizzentrale modernisiert werden.

Fast die gleiche Summe, 3,05 Millionen Lei, stellt das Bürgermeisteramt für die erforderlichen Arbeiten am Andrei-Mureşanu-Lyzeum zur Verfügung, ein Gebäude das 1946 errichtet worden ist. Auch dieser Bau soll eine wärmedämmende Isolation erhalten, die alten Türen und Fenster müssen ersetzt werden, das Dach soll einer eingehenden Reparatur unterzogen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*