Reparaturen an Schulgebäuden

6 Millionen Lei für Sanierungsarbeiten an Bildungseinrichtungen

Samstag, 17. Mai 2014

Hermannstadt - Die Schüler und Lehrer sehen den Ferien entgegen, das Rathaus bereitet die Reparaturen an Schul- und Kindergartengebäuden vor, sagte Bürgermeister Klaus Johannis auf der Donnerstagspressekonferenz und gab die Arbeiten bekannt, die während der Sommerferien durchgeführt werden sollen. Im Budget der Stadt sind hierfür 6 Millionen Lei vorgesehen, seit 2009 wurden bis vergangenes Jahr 15 Millionen für Sanierungsarbeiten von Bildungseinrichtungen verwendet. Geplant sind für den Sommer das Fortsetzen der Fassaden- und Fenstererneuerung u. a. im Kindergarten Nr. 20 sowie im Brukenthallyzeum. In der Allgemeinschule Nr. 2 wird der Sportsaal hergerichtet, der Kindergarten Nr. 5 erhält eine neue Wasserleitung, in anderen Kindergärten werden die Gasleitungen und die Heizung ersetzt. Desgleichen vorgesehen sind Drainagearbeiten, thermische Isolationen sowie Reparaturarbeiten an sanitären Einrichtungen und Speisesälen. Zu den wichtigsten Arbeiten gehört das Einrichten von sieben Klassenräumen im Wirtschaftskolleg Gheorghe Bariţiu durch Ausbau des Gebäudes sowie von acht Klassenräumen im Independen]a-Kolleg. Auf 200.000 Lei wurde das Ersetzen der Fenster- und Türrahmen in der Regele-Ferdinand-Schule veranschlagt, rund 500.000 Lei kosten die Dachreparaturen des Avram-Iancu-Lyzeums (am Neustift/Str. Movilei). Eine neue Heizung soll auch das Octavian-Goga-Kolleg erhalten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*