Reservisten protestierten vor dem Fernsehen

Mittwoch, 25. Januar 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Mehr als 2500 entlassene Militärs und Reservisten haben Dienstag an einem Protestmarsch durch Bukarest teilgenommen. Eine Delegation der Demonstranten deponierte beim Sitz des öffentlich-rechtlichen Fernsehens TVR eine Petition, in der sie den Rücktritt von Staatschef Traian Băsescu, von Premier Emil Boc und vorgezogene Parlamentswahlen verlangen. Gefordert wird auch der Rücktritt der Leitung des „antinationalen“ öffentlich-rechtlichen Fernsehens, das durch seine einseitige Berichterstattung zugunsten der gegenwärtigen Machtinhaber die Bevölkerung desinformiert habe. Die Gewerkschaft der entlassenen Militärs und Reservisten (SCMD) will bis Ende Januar auch täglich vor dem Präsidentenpalast demonstrieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*