Ressortministerin: Elterngeld wird gedeckelt

Dienstag, 01. August 2017

Bukarest (ADZ) – Nach Angaben von Arbeitsministerin Lia Olguţa Vasilescu (PSD) soll das Elterngeld, das Mütter und Väter nach der Geburt ihr Kindes zu dessen Betreuung beziehen, „umgehend gedeckelt“ werden. Vasilescu zufolge wird ein einschlägiger Erlassentwurf „in spätestens zwei Wochen“ erarbeitet sein, der das sich bisher an der Höhe des entfallenden Erwerbseinkommens orientierende Elterngeld künftig auf umgerechnet maximal 1800 Euro einschränken soll. Angesichts der allgemeinen Verwirrung bezüglich der Sozialbeiträge versicherte Vasilescu zudem, dass infolge der geplanten Änderungen „kein einziger Lohn sinken wird“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*