Hit der Revolution wird Stadthymne

Bei der ersten Aufnahme haben sechs Fallschirmjäger mitgesungen

Montag, 21. Dezember 2015

Der Temeswarer Rock-Musiker Ilie Stepan Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar -„Timişoara“, das beliebte Lied der Temeswarer Dezemberrevolution 1989, wurde offizielle Hymne der Begastadt. Der Temeswarer Stadtrat nahm vor Kurzem einstimmig den betreffenden Vorschlag des Temeswarer Bürgermeisters Nicolae Robu an. Das bekannte Lied der Temeswarer Rock-Band „Pro musica“ wurde während den Tagen der Dezemberrevolution von dem Temeswarer Rock-Musiker Ilie Stepan komponiert und am 27. Dezember 1989 erstmals in der Begastadt öffentlich gespielt, der Text stammt von dem Schriftsteller Marian Odangiu. „Sollten Autorenrechte anfällig werden, wird der Stadtrat bestimmt diese auch begleichen“, erklärte Bürgermeister Robu dazu. Der Lokalrat hat noch ein Reglement für die Festlegung der festlichen Anlässe festzulegen, an denen künftig diese neue Stadthymne angestimmt werden soll. Das Lied wurde am 8. Januar 1990 im Studio von TVR Temeswar aufgenommen.

Der damalige Gesangssolist der Rockband „Pro musica“ war Mario Florescu, der Refrain dieser Erstfassung wurde in jenen Tagen auch von sechs Fallschirmjägern aus der Schutzmannschaft des Temeswarer Fernsehstudios  mitgesungen. Erstmals im Konzert erklungen war das Lied bei einem großangelegten Konzert der bedeutendsten rumänischen Rock-Bands am 20. Januar 1990 im Bukarester „Saal des Palastes“. Ilie Stepan, Komponist und Gitarrist, wurde 1953 in Karansebesch geboren, besuchte die Temeswarer Musikschule und gründete 1973 die Temeswarer Band „Pro musica“. Stepan war der erste Temeswarer Musiker, der zwei von der kommunistischen Zensur verbotene Lieder und zwar „Hora Unirii“ und „Deşteaptă-te române“ am 20. Dezember 1989 vom Opernbalkon der Stadt spielte. Er leitete desgleichen drei weitere Banater Rock-Bands, darunter die bekannten „Progresiv TM“ und „Stepan-Project“, schrieb die Musik für 90 Filme und Theaterinszenierungen. 1990-2000 war er als musikalischer Direktor bei Radio West tätig. 2012 wurde Ilie Stepan der Titel eines Ehrenbürgers der Stadt Temeswar verliehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*