Rezitale mit Werken von Beethoven und Brahms

Musiker Volkhard Steude und Cătălina Butcaru treten in Rumänien auf

Donnerstag, 11. Mai 2017

Rezitale bestreiten die Musiker Volkhard Steude und Cătălina Butcaru in Bukarest, Hermannstadt und Temeswar. In Temeswar gibt es zudem ein Konzert am 2. Juni.
Foto: Mihai Cojocaru

Bukarest/Hermannstadt/Temeswar – Der Konzertmeister der Wiener Philharmoniker, Volkhard Steude, und die Klavierspielerin Cătălina Butcaru kommen nach Rumänien. Werke von Beethoven und Brahms stehen auf dem Programm, wobei die Auftritte unter der Schirmherrschaft des österreichischen Botschafters in Rumänien, Mag. Gerhard Reiweger, stattfinden.

Es gibt Rezitale in Bukarest, Hermannstadt und Temeswar. Die beiden Musiker treten am 30. Mai, ab 20 Uhr, im Bukarester Athenäum, am 31. Mai, um 19 Uhr, im Thalia-Saal in Hermannstadt, und am 3. Juni ab 19 Uhr im Capitol-Saal der Staatsphilharmonie „Banatul“ in Temeswar auf. Dargeboten werden „die schönsten und schwierigsten Werke für Violine und Klavier“, die die beiden Komponisten Beethoven und Brahms geschrieben haben, heißt es in der Pressemeldung zum Event. Anschließend steht der Rosenkavalier-Walzer, eine Transkription für Violine und Klavier, von Richard Strauss/Vása Prihoda auf dem Programm. In Temeswar bieten die beiden Musiker am 2. Juni ab 19 Uhr ein Konzert, bei dem sie vom Banater Philharmonieorchester begleitet werden. Das Temeswarer Publikum wird das Doppelkonzert für Violine und Klavier von Mendelssohn genießen können.

Volkhard Steude, ein großer Kammermusik-Begeisterter, spielt auf einer Antonius Stradivarius 1714, die ihm von der Österreichischen Nationalbank zur Verfügung gestellt wurde. Er ist seit dem Jahr 2000 Konzertmeister der Wiener Philharmoniker. Die in Wien lebende Klavierspielerin Cătălina Butcaru ist gebürtig aus Konstanza und wurde bereits mit 16 Jahren am Konservatorium in der österreichischen Hauptstadt angenommen. Sie wurde im Laufe ihrer Karriere mit mehreren Preisen ausgezeichnet und bestreitet Auftritte überall in Europa. Karten sind vor Ort erhältlich.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*