„Rezzori zu Hause“ im Schiller-Haus

Freitag, 12. Oktober 2012

Bukarest (ADZ) - Dem Schriftsteller Gregor von Rezzori wird die nächste Ausstellung im Schiller-Haus gewidmet, die am kommenden Dienstag, um 18 Uhr, eröffnet wird. Das Leben und Werk des Autors der „Maghrebinischen Geschichten“ wird Frau Prof. Dr. Mariana Lăzărescu vorstellen.
Die Ausstellung wurde vor fünf Monaten in Jassy/Iaşi gezeigt. Entworfen und gestaltet wurde sie von Dan Daia vom Französischen Institut in Jassy, Alexander Starrit, Vertreter der Gregor-von-Rezzori-Stiftung und Assistent der Baronesse Beatrice Monti von Rezzori, und Prof. Dr. Andrei Corbea-Hoisie vom Lehrstuhl für Germanistik der Universität Jassy.
In Bukarest wird die Veranstaltung vom Kulturhaus „Friedrich Schiller“ in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kulturforum und der Österreich-Bibliothek organisiert. Anwesend bei der Vernissage wird Frau Elisabeth Marinkovic, Leiterin des Österreichischen Kulturforums, sein.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*