Richard Clayderman erstmals in Kronstadt

Donnerstag, 11. Juli 2013

Kronstadt - Der bekannte Pianist Richard Clayderman tritt am kommenden Samstag, ab 19 Uhr, in einem Konzert am Kronstädter Alten Marktplatz auf. Das Konzert ist Teil einer Kampagne, um für Kronstadt/Braşov als europäische Kulturhauptstadt 2021 zu werben, heißt es seitens der Veranstalter. Die Eintrittspreise liegen zwischen 80 und 200 Lei.
Clayderman, unter seinem bürgerlichen Namen Philippe Pagès, wurde 1953 in Paris geboren. Weltbekannt wurde er Ende der 1970er Jahre mit seinem Hit „Ballade pour Adeline“. Seine Musik gilt für manche als „populäre Klassik“ und „romantisch“, für andere als zu seicht und kommerziell. Trotz allem – Clayderman war und bleibt einer der beliebtesten Pianisten in diesem Musikbereich, was auch die Verkaufszahlen seiner Platten und CDs belegen. Nach seinem Kronstädter Auftritt folgt für Clayderman eine Pause bis zum 31. August, wenn in Taiwan zwei Konzerte geplant sind. Nachher folgen Auftritte in Deutschland (acht Konzerte) und Finnland (drei Konzerte).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*