Ridesharing-Dienste sollen in Kürze geregelt werden

Samstag, 25. Mai 2019

Symbolfoto: Pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Die Regierung hat am Donnerstag einen Eilerlass-Entwurf für die Regulierung von Ridesharing-Diensten auf der Webseite des Transportministeriums veröffentlicht. Premierministerin Viorica Dăncilă hat erklärt, dass die Dringlichkeitsverordnung bereits nächste Woche verabschiedet werden soll, auf der Webseite des Verkehrsministeriums ist allerdings der 3. Juni als Termin für Einwände und Vorschläge angegeben.

Entsprechend dem Entwurf sollen digitale Plattformen für die Vermittlung „alternativen Transports“ durch das Kommunikationsministerium genehmigt werden. Die Zulassung soll für jeweils drei Jahre gültig sein, für ganz Rumänien gelten und an eine jährliche Gebühr von 50.000 Lei gebunden sein.
Fahrerinnen und Fahrer müssen demnach in Zukunft über die zuständigen Regionalen Straßenverkehrsbehörden (ARR) Genehmigungen, sowohl für sich als auch für das verwendete Fahrzeug, einholen.

Kommentare zu diesem Artikel

MiloslavaTex, 17.06 2019, 16:08
where to be is powder

c61d nz is prices
GalyaTex, 17.06 2019, 08:46
069c viagra online kaufen erlaubt




can i buy viagra in pattaya
GalyaTex, 16.06 2019, 22:33
069c viagra jovenes




viagra a 82 anni
RannevTex, 16.06 2019, 16:35
generic 25mg viagra
RannevTex, 16.06 2019, 16:25
where to buy viagra for cheap
GalyaTex, 14.06 2019, 18:24
miglior is online

3229 preisvergleich is versan

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*