Riesen-Teddybären aus London in Zărneşti ausgestellt

Dienstag, 26. Mai 2015

ew. Kronstadt- Zwei riesengroße Plüschbären, die vom Inhaber der britischen Wettagentur „William Hill“ zu Ehren des zweiten Kindes des Prinzen William und seiner Frau Kate hergestellt wurden, sind nun im Bärenreservat aus Zărneşti ausgestellt. Die Herstellung der Teddys, die 3 Meter hoch sind, hat zwei Monate lang gedauert. Die  überdimensionalen Plüschtiere wurden zwei Tage vor der Geburt von Prinzessin Charlotte auf einem Lastwagen vor das Londoner Krankenhaus St. Mary´s gefahren.

Ein Bär wurde mit einer blauen, der andere mit einer rosa Schleife versehen. Die Teddys sollten Werbung machen für Wetten auf den Namen des königlichen Babys. Anschließend wurden die beiden Riesenspielzeuge dem Bärenreservat „Libearty“ in Zărneşti gespendet. Es sind die ersten Exponate des Teddybär-Museums, das in Kürze im Reservat öffnen wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*