Robert Cadar zum Zeidner Ehrenbürger vorgeschlagen

Freitag, 21. September 2018

Kronstadt – Der vor wenigen Tagen in Folge eines Krebsleidens verstorbene Zeidner Robert Cadar soll bei der nächsten Sitzung des Stadtrates Zeiden/Codlea für den Titel eines Zeidner Ehrenbürgers vorgeschlagen werden.

Cadar, der kurz vor seinem 40. Geburtstag stand, war einem breiten Kreis für sein ehrenamtliches Wirken für gemeinnützige Zwecke bekannt. Seine Kampagnen als Blogger und Sozialaktivist galten nicht nur seinem Kampf mit dem Krebs und mit den Schwächen des rumänischen Gesundheitssystems, sondern er setzte sich für weitere soziale Projekte ein wie Umweltschutz, Unterstützung der Personen mit Behinderungen, Blutspenden. Trotz seiner Krankheit nahm er aktiv an verschiedenen Veranstaltungen teil und war auch ein guter Langläufer. Robert Cadar war, unter anderem, Mitglied des Vereins zur Verschönerung Zeidens, wirkte in der Leitung der Rafael-Stiftung mit, war Botschafter für „Let‘s Do It Romania“ und beteiligte sich an den „Bra{ov Heroes“-Spendenkampagnen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*