ROMATSA-Chef wechselt zum Transportressort

Mittwoch, 26. August 2015

Bukarest (ADZ) - ROMATSA-Chef Aurel Stanciu wechselt auf Beschluss von Premier Victor Ponta ins Transportministerium, wo er das Amt eines Staatssekretärs bekleiden soll. Der am Dienstagabend im Amtsblatt veröffentlichte Regierungsbeschluss erfolgt nach einem Dauerstreit zwischen dem umstrittenen Manager einerseits und dem Personal der Flugverkehrsbehörde ROMATSA sowie der Gewerkschaft für Flugsicherung andererseits. Von der Maßnahme erhofft sich die Regierung offenkundig eine Absage in zwölfter Stunde des für kommende Woche angedrohten Generalstreiks der Fluglotsen. Die zähen Verhandlungen zwischen Transportressort und Gewerkschaftlern waren am Dienstag erneut gescheitert, eine weitere Verhandlungsrunde war für Mittwochnachmittag anberaumt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*