Ruhegebet und christliches Seminar in Neppendorf

Begegnung mit einem Apotheker und geistlichen Mentor

Freitag, 01. Juni 2018

Hermannstadt – Im Alltag der innenpolitischen, von kritischen Umwälzungen und Rückentwicklungen bedrohten Gegenwart Rumäniens kann die Rückbesinnung auf spirituell-geistliche Lebensinhalte rumänischen Staatsbürgern jeden Alters einen seelischen Rückhalt bieten. Das Institut für Ökumenische Forschung in Hermannstadt/Sibiu (IÖFH) veranstaltet demnächst eine Fortbildung zur praktischen Einübung des Ruhegebetes, die von Freitag, dem 1. Juni bis Sonntag, den 3. Juni, in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen (EAS) in Neppendorf/Turnișor, Hermannstadt, stattfindet. Gast der Fortbildung ist Thomas Dadder aus Mönchengladbach (Deutschland), selbstständiger Apotheker und Kenner der Methodik des Ruhegebetes nach dem Heiligen Johannes Cassian, der etwa um 360 n. Chr. in der Provinz Scythia Minor, der heutigen Dobrudscha, geboren wurde, und etwa um das Jahr 435 in Marseille verstarb.

Einzige Teilnahmebedingungen für die Fortbildung zur praktischen Einübung des Ruhegebets nach Johannes Cassian sind das Einverständnis, während der gesamten Kursdauer in der EAS, Str. Livezii 55, zu wohnen, sowie das Beherrschen der deutschen Sprache, da eine simultane Übersetzung ins Rumänische oder Englische nicht gewährleistet wird.

Im Hauptquartier des IÖFH in der Fleischergasse/Mitropoliei 30 hält Thomas Dadder am Freitag, dem 1. Juni, von 10 bis 12 Uhr einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Ruhegebet“.In der EAS eröffnet Thomas Dadder am Nachmittag desselben Tages mit einem einführenden Vortrag zum Kursthema die Fortbildung (16-18 Uhr), wonach abends in einem weiteren Vortrag erstmals auf praktische Schritte der Ausübung des Ruhegebetes hingeführt werden wird.

Am den beiden darauf folgenden Tagen stehen das Einüben unter geduldiger Aufsicht und die gedankliche Vertiefung des Ruhegebetes nach Johannes Cassian auf dem Programm. Die Fortbildung endet am Sonntag, dem 3. Juni, mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 9 Uhr, bzw. einer abschließenden Gesprächsrunde und einem Austausch bei Tee und Kaffee.

Anmeldungen für die Fortbildung zur praktischen Einübung des Ruhegebetes nach Johannes Cassian nimmt das IÖFH bis einschließlich Mittwoch, den 30. Mai, unter der Telefonnummer 0754/404530 und schriftlich über die E-Mail-Adresse cces@ecum.ro entgegen. Weitere Informationen zum Kursinhalt sind auf der Homepage www.ecum.ro verfügbar.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*