Rumänien als Reiterparadies vorgestellt

Auf ITB Berlin Werbung mit Marktnische

Samstag, 11. März 2017

Bukarest (ADZ/Agerpres) - Auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin wartete der Rumänien-Stand mit zwei Überraschungen auf: Rumänien als Abenteuer-Reiterparadies und die Lancierung der touristischen App „Explore RO“. Reittourismus hat sich in den letzten 5-6 Jahren in Rumänien stark entwickelt: 152 Pensionen verfügen über Pferde, 35 können Reitertouren unter qualitativ und von der Sicherheit her hohen Bedingungen organisieren. Hinzu kommen: ursprüngliche Landschaft, Mahlzeiten in freier Natur und Sehenswürdigkeiten, die damit ebenfalls präsentiert werden sollen. Bei „Explore RO“ handelt es sich um eine von Eventya für das Tourismusministerium kostenlos entwickelte App in englischer Sprache, die Informationen zu touristischen Attraktionen und Unterkünften vermittelt. Zum Repertoire am Stand gehörten auch Vorführungen im Töpfern im Cucuteni-Stil, Eier-Dekorieren, Musik, Tanz, etc.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*