Rumänien auf der weltgrößten Reisemesse ITB Berlin

Messekomplex im Zeichen der EU-Ratspräsidentschaft

Donnerstag, 07. März 2019

Ausschnitt vom rumänischen Messekomplex auf der 53. Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB), wo 45 Reiseunternehmen aus Rumänien bis Sonntag ihre Angebote präsentieren. Foto: Berndt Brussig

Berlin (ADZ) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Repräsentanten der deutschen und internationalen Reiseindustrie eröffneten am Montagabend die 53. Internationale Tourismusbörse Berlin, die weltweit größte Tourismusmesse. Gestern, 10 Uhr, öffnete sie ihre Pforten. Das Partnerland der 53. ITB BERLIN ist diesmal Malaysia. Rund 10.000 Aussteller aus mehr als 180 Ländern präsentieren in den 26 Messehallen rund um den Berliner Funkturm ihre Angebote. Rumänien ist mit 45 Reiseunternehmen vertreten. Besonders stark präsent ist wiederum Siebenbürgen, zum Beispiel die Reisebüros  „Siebenbürgenreisen“ aus Mediasch und „Carpathian Travel Center“ aus Hermannstadt. Der exzellent gestaltete rumänische Messekomplex in der Messehalle 7.2.b steht ganz im Zeichen der EU-Ratspräsidentschaft Rumäniens. Erwartet werden bis zum 10. März etwa 400.000 Besucher, davon ca. 150.000 Fachbesucher. 

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*