„Rumänien einer der besten und loyalsten Partner der USA“

Flugstützpunkt Kogălniceanu wird wichtiger logistischer Hub

Dienstag, 19. November 2013

Bukarest/Konstanza (ADZ) - Anlässlich eines am Wochenende stattgefundenen Empfangs an Bord der USS Mount Whitney – dem Flaggschiff der 6. US-Flotte, das dieser Tage in der Hafenstadt Konstanza/Constanţa vor Anker liegt – hat der stellvertretende Missionschef der US-Botschaft in Bukarest, Duane Butcher, hervorgehoben, dass der lokale Flugstützpunkt Mihail Kogălniceanu zu einem „wesentlichen“ logistischen Hub der USA insbesondere für den Abtransport von Militärgeräten und -ausrüstungen aus Afghanistan ausgebaut wird.

Rumänien habe sich seit seinem NATO-Beitritt vor einem Jahrzehnt als „zuverlässiger Partner im Rahmen internationaler Friedenserhaltungsmissionen“ und zudem als „einer der besten und loyalsten Partner der USA“ etabliert, die Vereinigten Staaten würden dem Land daher auch weiterhin mit „Militärtrainings, Finanzierung, Akquisen und weiteren Kooperationsprogrammen“ unterstützend zur Seite stehen, so der US-Diplomat.

Beim Empfang auf der USS Mount Whitney waren rumänischerseits u.a. der Vorsitzende der Abgeordnetenkammer, Valeriu Zgonea, Bildungsminister Remus Pricopie sowie die früheren Verteidigungsminister Ion Mircea Paşcu und Corneliu Dobriţoiu zugegen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*