Rumänien leidet unter hohen Benzinpreisen

Mittwoch, 16. Mai 2012

Foto: sxc.hu

Bukarest(ADZ) - Laut einem Ranking des Nachrichtensenders Bloomberg gehört Rumänien zu den Top-10 der Länder mit dem höchsten Benzinpreis unter Berücksichtigung des Einkommens. Etwa 25 Prozent des täglichen Durchschnittseinkommens muss man in Rumänien für eine Gallone (etwa 4,55 Liter) hinblättern. Damit belegt Rumänien den siebenten Rang, hinter Indien, Nigerien, Indonesien, China, Bulgarien und Thailand. Bloomberg hat Daten von 55 Ländern weltweit, im Zeitraum zwischen 2. und 11. April, ausgewertet.
Im Ranking der teuersten Benzinpreise ohne Einkommensanpassung weilt Rumänien auf Platz 34 im Mittelfeld. Am meisten müssen Verbraucher für eine Gallone Benzin in Norwegen bezahlen, gefolgt von Dänemark, Italien, den Niederlanden, Griechenland und Schweden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*