Rumänien möchte Cioloş als Kommissar für Landwirtschaft

Mittwoch, 28. Mai 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Premier Victor Ponta erklärte vor der Presse, dass das Thema des künftigen EU-Kommissars, den Rumänien stellen kann, Montag in der Regierung erörtert wurde, also zwischen der PSD und dem UDMR, wobei auch Călin Popescu Tăriceanu anwesend war. Man sei der Meinung, dass es für Rumänien das Beste wäre, wenn es weiterhin den Kommissar für Landwirtschaft stellt, falls das möglich ist. Die Angelegenheit werde er auch mit den europäischen Sozialisten besprechen. Auf die Frage von Journalisten, ob Dacian Cioloş in diesem Fall weiter Kommissar für Landwirtschaft bleibe, antwortete Ponta, dass es vorläufig darum ginge, dass Rumänien dieses Amt erhält. Das Weitere werde sich finden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*