Rumänien schickt Soldaten zu NATO-Manövern

Samstag, 04. Februar 2017

Bukarest (ADZ/Mediafax) - In der ersten Jahreshälfte werden laut Verteidigungsministerium über einhundert Soldaten zu NATO-Militärmanövern nach Polen entsandt. Vorangegangen war eine Erklärung von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg im vergangenen Herbst, die Präsenz des Bündnisses an der Ostflanke verstärken zu wollen. Die derzeit in Craiova stationierten Soldaten sollen in multinationalen Einheiten Übungsmanöver zur Luftabwehr absolvieren. Insgesamt werden 4000 Militärs nach Polen und ins Baltikum verlegt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*