Rumänien verkauft 60.000 Tonnen Weizen an Ägypten

Montag, 02. November 2015

Bukarest (ADZ) - Ägypten hat 60.000 Tonnen Weizen aus Rumänien für 12,4 Millionen US-Dollar erworben. Bei einer Lizitation kaufte Ägypten vergangene Woche insgesamt 240.000 Tonnen Weizen, die Hälfte davon aus Frankreich. Der rumänische Weizen wurde zu 206,86 US-Dollar die Tonne einschließlich Transportgebühren gekauft, Zwischenhändler war Ameropa. Ägypten ist der weltweit größte Weizenimporteur. Der französische Weizen war diesmal am attraktivsten wegen des schwachen Euro. Normalerweise ist der russische Weizen am günstigsten, diesmal aber hatten  staatliche Aufkäufe den Preis hochgetrieben. Bei der Lizitation vergangene Woche kaufte Ägypten außer aus Rumänien und Frankreich auch aus Polen Weizen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*