Rumänien will „Viper“- Kampfhubschrauber kaufen

Vorvertrag mit Bell Helicopters unterzeichnet

Samstag, 05. August 2017

Bukarest (ADZ) – Rumänien will vom dem zum Textron-Konzern gehörenden  amerikanischen Hubschrauberhersteller Bell Helicopters moderne Angriffshubschrauber kaufen, die hierzulande produziert werden sollen. Regierungschef Mihai Tudose, Verteidigungsminister Adrian Ţuţuianu, Wirtschaftsminister Mihai Fifor (alle PSD) und der Generalstabschef der rumänischen Luftwaffe, Generalleutnant Laurian Anastasof, trafen am Donnerstag mit Vertretern des Hubschrauberherstellers zusammen, anschließend unterzeichnete der Verteidigungsminister einen ersten Vorvertrag mit Bell Helicopters.

Ţuţuianu zufolge wurde die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens vereinbart, das die von Rumänien zu beziehenden Kampfhubschrauber produzieren soll. Dabei handelt es sich nach Angaben des Verteidigungsministers um zweimotorige Angriffshubschrauber vom Typ AH-1Z Viper, die bekanntlich auch zur Ausrüstung des Marinekorps der Vereinigten Staaten gehören. Zur Zahl der zu akquirierenden Kampfhubschrauber sowie zum Kaufpreis machte Ţuţuianu keine Angaben – diese Informationen könnten erst nach Abschluss der Verhandlungen und Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung bekanntgegeben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

RonFlOday, 17.11 2017, 17:02
Cialis Cheapest Price Buy Kamagra Uk Review Priligy Mexique <a href=http://bestviaonline.com>viagra</a> Prueba Gratuita De Viagra Levitra Generique Medicament

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*