Rumäniens Autoproduktion ist leicht gesunken

APIA: Weniger Gebrauchtwagen in fünf Monaten zugelassen

Freitag, 20. Juni 2014

Symbolfoto: freeimages.com

Bukarest (ADZ) - In den ersten fünf Monaten 2014 wurden in Rumänien insgesamt 176.124 Kraftfahrzeuge produziert, um 6,7 Prozent weniger als in der Vergleichsperiode 2013, teilte der Verband der Automobilhersteller und -importeure APIA mit. Die höchsten Produktionszahlen wurden beim SUV Dacia Duster (66.407 Einheiten) erzielt, gefolgt vom Dacia Logan (44.779), Ford B-MAX (26.631), Dacia Sandero (20.673) und Dacia Logan MCV (17.639).

Die Exporte der beiden Autowerke Automobile Dacia in Mioveni/Piteşti und Ford in Craiova sind in diesen ersten fünf Monaten 2014 um 1,6 Prozent auf 161.255 Einheiten gesunken. Im Zeitraum Januar bis einschließlich Mai 2014 wurden insgesamt 28.027 Neuwagen verkauft, um 30,2 Prozent mehr als im Jahr davor.  

Die Zulassungen von Gebrauchtwagen (rund 81.000 Pkw und Nutzfahrzeuge) haben einen Rückgang von rund 6 Prozent gegenüber den ersten fünf Monaten 2013 bedeutet. Im Vergleich zu den Neuwagen ist die Zahl der Gebrauchtwagen um 3,3 Mal höher, 2013 waren es allerdings 4,3 Mal.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*