Rumänisch-Bayerische Regierungskommission tagt in Regensburg

Dienstag, 06. März 2012

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Heute tagt in Regensburg zum siebten Mal die Rumänisch-Bayerische Regierungskommission, die am 28. Juli 1999 in Bukarest gegründet wurde. Die Kommission hat sich als wertvolles Instrument vor allem für bilaterale Wirtschaftsprojekte erwiesen: die Teilnahme bayerischer Firmen am Privatisierungsprozess, Investitionen in die Infrastruktur Rumäniens, Kooperationen im Energiesektor, in Forschung und Innovation. Die rumänische Delegation wird unter Leitung von Europaminister Leonard Orban die Präsidentin der bayerischen Kommission für Europäische Angelegenheiten, Ursula Männle, sowie die bayerische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Emilia Müller, treffen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*