Rumänischer Automarkt ist um 18,1 Prozent gewachsen

Samstag, 24. Juni 2017

Bukarest (ADZ) - Der rumänische Automarkt insgesamt (Pkw und Nutzfahrzeuge) ist in den ersten fünf Monaten im Vorjahresvergleich um 18,1 Prozent gewachsen. Zwischen Januar und Mai 2017 wurden 54.595 Autos geliefert, teilte der Verband der Autohersteller und -importeure APIA am Donnerstag mit. Bei Pkw lag der Zuwachs bei 22,0 Prozent (43.792 Einheiten). Die meisten Autokäufe wurden von Rechtspersonen (73 Prozent) durchgeführt. Privatpersonen kamen auf 27 Prozent, hieß es weiter. Laut APIA sind in den ersten fünf Monaten 2017 mehr Gebrauchtwagen importiert worden, insgesamt waren es mehr als 214.000. Das Verhältnis Gebrauchtwagen gegenüber Neuwagen liegt bei 5,8 zu 1. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*