Rumänischer Nationalfeiertag in Pforzheim gefeiert

Christian Macedonschi und Kronstädter Rotarier vertraten Kronstadt

Donnerstag, 07. Dezember 2017

Kronstadt konnte sich anlässlich des Nationalfeiertages in Pforzheim vorstellen. An den Festlichkeiten beteiligten sich auch Botschafter Emil Hurezeanu (3. von links) und der Kronstädter Stadtrat Christian Macedonschi (1. von links).

Kronstadt – Die Deutsch-Rumänische Gesellschaft Enzkreis/Pforzheim e.V. (Vorsitzende Dr. Oana Krichbaum) feierte in Pforzheim den rumänischen Nationalfeiertag mit einem Abendempfang mit Weindegustation in der „arCuisine“ in der Arcus-Klinik.

An diesem Festakt beteiligten sich prominente Gäste, unter ihnen MdB Gunther Krichbaum (CDU), der Botschafter Rumäniens in Deutschland, S.E. Emil Hurezeanu, der Pforzheimer Oberbürgermeister Peter Broch und der FDP/DVP- Fraktionsvorsitzender im baden-württembergischen Landtag, Dr. Hans-Ulrich Rülke. Zu den Veranstaltern gehörte auch der Kronstädter Stadtrat seitens des Deutschen Forums Christian Macedonschi, Mitglied der DRG Pforzheim, der bei dieser Gelegenheit Kronstadt/Braşov als touristisches Reiseziel vorstellte und zum nächsten Kronstädter Oktoberfest im Herbst 2018 einlud. Der Kronstädter Delegation gehörten auch Mitglieder der beiden Kronstädter Rotary-Clubs an.

Mit dem bekannten rumänischen Popstar Ovidiu Lipan „Ţăndărică“ konnten die Veranstalter einen wahren Publikumsmagneten gewinnen, der seiner Eigenschaft als Tourismus- und Kulturbotschafter Rumäniens voll gerecht wurde. Die Kronstädter Panflötenspielerin Georgia Gulea begeisterte die Anwesenden ebenfalls mit ihrem Auftritt, der die rumänische Volksmusik bestens zur Geltung brachte.

Am Samstag, den 2. Dezember, besuchte die Kronstädter Delegation den Pforzheimer Weihnachtsmarkt, an dem die DRG Pforzheim und Kronstadt mit je einem Tourismus-Stand vertreten sind. Die Einnahmen der beiden Stände am Weihnachtsmarkt (rund 1000 Euro) kommen dem Hilfsverein „Menschen in Not“ zu gute. Samstagabend erfolgte auch der mit reichem Beifall belohnte Auftritt von Ovidiu Lipan am Klavier.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*