Rund 50 Arbeitsplätze für Fachleute ContiTech eröffnete neue Werkzeughalle

Dienstag, 23. Juli 2013

Rafael Mansurov und Andreas Witkowski eröffneten die neue Werkzeughalle Foto: Gabriela Rist

Sathmar -  Am 16. Juli eröffnete die Firma ContiTech in Großkarol/Carei eine neue Werkzeughalle der Fabrik in Wert von 1,5 Millionen Euro. In der neuen Halle werden auf einer Fläche von 1060 Quadratmetern rund 50 qualifizierte Schlosser, Dreher und Fräser arbeiten.

Diese Investition sei vor allem wegen der Erhöhung der Anzahl der Bestellungen notwendig gewesen, dies bringe mit sich auch eine wesentliche Erhöhung der Anzahl der nötigen Werkzeuge und Messgeräte sowie Montagegeräte für die Herstellung von Gummischläuchen, erklärten Andreas Witkowski und Rafael Mansurov, die Leiter der Firma ContiTech, bei der offiziellen Eröffnung. Auch war die Investition wegen der Inbetriebsetzung der dritten Produktionshalle notwendig.

In der neuen Werkzeughalle werden neben Bestandteilen für die Gummischläuche auch Messinstrumente und Schablone hergestellt. Dafür wurde im Gebäude eine eigene Planungsabteilung mit CNC-Maschinen  und modernem 3D-Messsystem eingerichtet.
Die Investition sei ein Zeichen dafür, dass Continental Group weiterhin beabsichtige, in die Großkaroler Firma ContiTech zu investieren, so Mansurov. Die neue Halle wurde von der Firma Steiger errichtet.

An der Veranstaltung nahmen neben dem Managerteam ContiTech Carei, Vertreter der zentralen und lokalen Behörden, darunter Ovidiu Gan], Abgeordneter seitens des DFDR, Eugeniu Avram, der Vizepräfekt des Kreises Sathmar, sowie Mitarbeiter und Geschäftspartner der Firma teil.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*