Sächsische Trachten in Craiova

Mittwoch, 02. April 2014

Hermannstadt - Die Ausstelltung „Sächsische Trachten und Schmuck in der zeitgenössischen Malerei“ des Brukenthalmuseums wird ab dem 3. April in Craiova zu sehen sein. Die Vernissage im Museum der Oltenia (Muzeul Olteniei) findet um 11 Uhr statt. Die Ausstellung wandert im Rahmen des Projektes „Die kulturellen Achsen Brukenthal“ (Axele culturale Brukenthal) in die Oltenia. Die Veranstaltungsreihe wurde 2012 ins Leben gerufen.  Die 85 Exponate stammen aus den Sammlungen des Hermannstädter Museums bzw. seiner Einrichtungen und zwar aus dem Altemberger Haus (Geschichtsmuseum) und der Galerie für rumänische Kunst. In den ausgestellten Gemälden werden die Besucher Schmuck und Trachten des sächsischen Patriziates betrachten können, die vom 17. bis zum 19. Jahrhundert in Siebenbürgen getragen wurden. Kuratorinnen der Ausstellung sind Dr. Raluca Maria Teodorescu und Dr. Raluca Maria Frîncu. Die Ausstellung bleibt bis zum 30. Juni in Craiova.   

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*