Saison der Charterflüge zu Ende

Um 54 Prozent mehr Passagiere im Sommer

Donnerstag, 01. Oktober 2015

Temeswar – Die Saison der Charterflüge am Internationalen „Traian Vuia“-Flughafen Temeswar/Timişoara ist am 30. September zu Ende gegangen. Die ersten Charter-Flüge der Reiseagenturen starteten im Mai von der Temeswarer Flughafenpiste. Urlaubsziele mit Direktflug in die Türkei, nach Griechenland, Italien und Spanien sorgten für zahlreiche Fluggäste. Die Leitung des Temeswarer Flughafens zieht nun Bilanz: Über 34.000 Passagiere hatten die Charterflüge aus der westrumänischen Stadt während des Sommers, in der Zeitspanne Mai-September 2015, benutzt. „Die Anzahl dieser ist um 54 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen“, sagt Daniel Idolu, Leiter des Internationalen „Traian Vuia“-Flughafens.
Antalya an der türkischen Riviera war auch in diesem Sommer das beliebteste Reiseziel vom Temeswarer Flughafen aus mit über 16.000 Passagieren. Auch auf den griechischen Inseln Kreta, Zakynthos, Skiathos und Rhodos konnte man über einen Direktflug von Temeswar aus ankommen. Die zweit- und drittbeliebtesten Urlaubsziele mit einem Charterflug vom „Traian Vuia“-Flughafen waren die griechischen Inseln Kreta und Rhodos mit über 9.000 bzw. 4.000 Passagieren. Als neues Angebot einer Reiseagentur galt in diesem Sommer auch der direkte Charter-Flug nach Barcelona für einen Urlaub an der spanischen Meeresküste Costa Brava.

In der Sommersaison konnten Passagiere, als neu eingeführtes Reiseziel, auch zwei Mal die Woche nach Turin fliegen. Seit April ist außerdem auch die Häufigkeit anderer Flüge von und zum Temeswarer Flughafen gestiegen: London wird fünf Mal die Woche angeflogen, nach Valencia gibt es zwei Flüge pro Woche, nach Bologna drei und nach Venedig (Trevis) drei Flüge in der Woche. Insgesamt 22 Flugziele waren bis Ende September aus Temeswar erreichbar. Die meisten Fluggäste reisten aber mit einem Charterflug, vor allem in den Sommermonaten Juli und August, wobei die Anzahl der Passagiere in diesen Monaten um bis zu 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist. „Das Interesse der Passagiere für Charterflüge ist in den letzen Jahren stark gestiegen. Ich hoffe, dass die Reiseagenturen demnächst weitere Sommer- aber auch Winter-Reiseziele mit Charterflügen aus Temeswar verbinden werden“, sagt der Flughafenleiter Daniel Idolu. Details zu den Reisezielen und dem Flugprogramm auf dem „Traian Vuia“-Flughafen Temeswar kann man von der Webseite www.aerotim.ro abgerufen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*