Salzproduktion Rumäniens sinkt 2014 um 14 Prozent gegenüber Vorjahr

Dienstag, 23. Juni 2015

Bukarest (ADZ) - Rumänien hat im vergangenen Jahr 2,05 Millionen Tonnen Salz produziert, um 14 Prozent weniger als 2013, teilte die Nationale Salzgesellschaft Salrom mit. Vor der Wirtschaftskrise wurden im Schnitt 2,35 Millionen Tonnen Salz produziert. Rund 600.000 Tonnen Salz exportiere Salrom unter anderem in die Slowakei, die Moldau, nach Ungarn, Serbien, Bulgarien und Deutschland. Für dieses Jahr sind 35,2 Millionen Lei Investitionen vorgesehen. Unter anderem sollen eine Produktions- und Verpackungshalle im Salzwerk Ocna Dej sowie eine Rekristalisationsanlage in Cacica in Betrieb gegeben werden. Salrom erwirtschaftete 2014 rund 24,53 Millionen Lei Reingewinn bei einem Umsatz von 277,37 Millionen Lei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*