Sammelband Stafette XX wird dem Literaturpublikum präsentiert

Freitag, 08. Februar 2013

Temeswar - „Stafette XX“, der traditionelle Sammelband des gleichnamigen deutschen Literaturkreises Temeswar, wird am Samstag, dem 9. Februar, um 16 Uhr, im Deutschen Kulturzentrum Temeswar dem hiesigen Literaturpublikum präsentiert. Dieser nunmehr 20. Sammelband des Literaturkreises – es erschienen bisher 18 Sammelbände, der 10. Jubiläumsband und der Sammelband „Mundarten im Blickpunkt“ – wurde auch heuer mit der finanziellen Unterstützung des Minderheitendepartements der rumänischen Regierung durch das Demokratische Forum der Deutschen in Temeswar herausgebracht. Für die Herausgabe und die Redaktion des 300 Seiten fassenden Buches im Cosmopolitan Verlag Temeswar sorgte wieder Annemarie Podlipny-Hehn, die bisherige Leiterin des Literaturkreises. Für die Korrektur zeichnet Heidrun Henresz.

Der als Jahrbuch gedachte Band widerspiegelt die aktuelle Banater deutsche Literaturszene, das Schaffensjahr 2011-2012, aber auch die verstärkte Öffnung des Kreises und dieser Literatengruppe mit Vertretern aller Generationen zum deutschen Sprachraum und zur europäischen Literatur. Bekanntlich beging die „Stafette“ im Oktober 2012 im Rahmen der deutschen Kulturtage des DFDT ihr 20. Jubiläum. An dem internationalen Literatursymposium im AMG-Haus beteiligte sich der renommierte Internationale Exil-PEN als Mitveranstalter mit der gesamten Leitung und einer Autorengruppe aus Deutschland.
Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Stafette-Autoren in der Bibliothek des Deutschen Kulturzentrums Temeswar eine Lesung mit neuen literarischen Texten veranstalten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*