Samstag auf dem Fahrrad

Der 25 Kilometer lange Emil-Cioran-Fahrradweg wird eröffnet

Donnerstag, 07. November 2013

Wer es bis Michelsberg wagt, kann bei Schönwetter auch die Fogarascher Berge sehen. Foto: Archiv

Hermannstadt - Zur Einweihung der fertiggestellten Fahrradstrecke „Emil Cioran“ lädt am Samstag, den 9. November, der Verein „Tură în natură“ ein. Die Strecke ist in erster Reihe für die Anfänger im Radsport gedacht. Den Fortgeschrittenen wird ein Abstecher auf den Hügel zwischen Răşinari und Michelsberg/Cisnădioara geboten. Treffpunkt ist das Stadion am Erlenpark/Parcul Sub Arini, gestartet wird um 10 Uhr.

Der Emil-Cioran-Fahrradweg hat eine Gesamtlänge von 25 Kilometern und einen Höhenunterschied von rund 170 Metern. Die Strecke verläuft auf der Fahrradspur durch den Erlenpark, biegt beim neuen Eingang zum Zoo in den Jungen Wald/Pădurea Dumbrăvii und führt dadurch bis zur Kreisstraße zwischen Răşinari und Poplaca (DJ106D). Es folgt eine Abfahrt bis ins Zentrum von Răşinari, wobei man von hier aus wieder nach Hermannstadt/Sibiu auf der Kreisstraße DJ106A zurückfahren kann. Wer die Gesamtstrecke abfahren will, muss den markierten Weg bis zur Verbindungstraße zwischen Hermannstadt und Michelsberg nehmen. Danach geht es wiederum durch die Felder und den Wald bis zum Hotel „Hilton“ und auf dem Fahrradweg zurück bis zum Stadion. Der Wetterbericht für Samstag verspricht Sonnenschein und angenehme Temperaturen bis zu 20 Grad.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*