Sanierte Trams in Temeswar angekommen

Umfangreiche Modernisierung dauerte fast ein Jahr

Dienstag, 30. Juni 2015

Die frisch sanierten Straßenbahnen sollen kommende Woche getestet werden.
Foto: RATT

Temeswar – Nach langem Warten sind die zwei sanierten Straßenbahnen in Temeswar/ Timişoara angekommen. Die erste Fahrt durch die Stadt sollen die Trams nächste Woche in der Nacht von Montag auf Dienstag unternehmen. Wenn alle Tests gut ablaufen, sollen sie demnächst vollzeitig im öffentlichen Nahverkehr genutzt werden. Fast ein Jahr ist es her, seitdem die Sanierung der alten Temeswarer Straßenbahnen begonnen hat. Die Bahnen wurden in Paşcani und Arad vom Joint-Venture der Gesellschaften Electroputere VFU und Astra Vagoane Călători repariert und modernisiert. Die Arbeiten gingen jedoch schwer voran, da viele der Ersatzteile spät an die Fabriken geliefert wurden, denn „diese zwei ersten Straßenbahnen, die saniert werden, sind Prototypen“, hatte damals der Temeswarer Bürgermeister Nicolae Robu angekündigt. Insgesamt 30 alte Straßenbahnen werden laut Stadtratsprojekt saniert. „Bei der nächsten Sanierung wird es demnächst bestimmt schneller vorangehen“, fügte Bürgermeister Robu Anfang des Jahres hinzu.

Die Reparatur der Trams ist umfangreich, es ist fast, als wären die Fahrzeuge neu gebaut, jedoch mit viel niedrigeren Kosten. Auf fast eine halbe Million Euro wird die Reparatur eines einzigen Verkehrsmittels geschätzt, wobei die Sanierung der alten Straßenbahnen aus dem Haushalt der Stadt finanziert wird. Der Vertrag zur Sanierung der Temeswarer Straßenbahnen beläuft sich auf die kommenden vier Jahre. Nach der Generalüberholung wird bei den Trams eigentlich nur das alte Fahrgestell beibehalten. Die restlichen Teile werden ersetzt. Die Verkehrsmittel haben infolge der Modernisierung neue Motoren, Karosserien und ein modernes Mobiliar sowie Klimaanlage, Sitzheizung, Videoüberwachung und kostenlosen WiFi-Anschluss bekommen. Das Bürgermeisteramt wird demnächst 3,3 Millionen Euro für die Modernisierung weiterer sieben Trams zur Verfügung stellen. Der Fuhrpark des Öffentlichen Nahverkehrsbetriebs Temeswar (RATT) besteht aus 93 Trams. 60 Straßenbahnen verkehren täglich durch die Stadt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*