Sanierung der Straßenbahnen in Verzug

Freitag, 28. November 2014

rt.Temeswar – Bürger müssen sich noch gedulden: Erst 2015 werden die ersten zwei sanierten Straßenbahnen durch Temeswar/Timi{oara fahren. Mit den Einschätzungen, wann die Sanierungsarbeiten voraussichtlich abgeschlossen werden, lagen weder Bürgermeister Nicolae Robu, noch der Leiter der Nahverkehrsgesellschaft R.A.T.T. richtig. Ioan Goia rechnete mit der Fertigstellung zumindest einer Straßenbahn jetzt im Dezember. Dagegen hatte Robu den Herbst als Abschlusstermin angepeilt.

Es werde weiter an den beiden Straßenbahnen gearbeitet, sagte der Bürgermeister am Dienstag im Rathaus. Die beauftragten Unternehmen Astra Vagoane Călători Arad und Electroputere VFU Paşcani hätten die eingeschätzte Frist von drei bis fünf Monaten nicht einhalten können. Robu habe sich den Zustand der Straßenbahnen letzte Woche persönlich angeschaut und die Sanierung würde noch viel Arbeit beanspruchen.

Die Sanierung einer Straßenbahn kostet laut den Behörden 480.000 Euro ohne Mehrwertsteuern. Die Finanzierung wird aus dem Stadthaushalt getragen. In den nächsten vier Jahren sollen rund 30 alte Straßenbahnen saniert werden.  

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*