Sanierung von Bildungseinrichtungen

Brukenthalgymnasium bekommt neue Fensterrahmen

Sonntag, 24. Juni 2012

ak. Hermannstadt – Mit dem Ferienanfang beginnt für viele Schulen und Kindergärten der Stadt ein anderes Leben. „Die Stadtverwaltung wird in diesem Sommer 2,2 Millionen Lei für die Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten von Kindergärten und Schulen ausgeben“, teilte auf der Donnerstagspressekonferenz Bürgermeister Klaus Johannis mit.

Die teuersten Arbeiten werden in den Kindergärten Nr. 42 und 43 durchgeführt. Hier müssen die Küchen renoviert und neue Küchengeräte gekauft sowie die Fenster erneuert werden. Im ersten Kindergarten wird auch der Keller saniert und im zweiten eine Dränage angelegt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 650.000 Lei. Zwei neue Heizungszentralen werden für die Schulen „I. L. Caragiale“ und „Regina Maria“ angeschafft.

Die  Sanierungsarbeiten am Heizwerk werden des Weiteren in der Schule Nr. 1, im Constantin-Noica-Lyzeum sowie in den Kindergärten Nr. 41 und „Gebrüder Grimm“ durchgeführt. Auch das Brukenthalgymnasium sowie die Schule Nr. 21 bekommen neue Fensterrahmen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*