Sanitas kündigt Streik am 31.Oktober an

Samstag, 17. September 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nach erfolglosen Verhandlungen mit dem Gesundheits- und dem Arbeitsminister – es geht um die Erhöhung der Löhne des Personals in der Gesundheitsbetreuung, das bisher nicht berücksichtigt wurde – gibt die Gewerkschaft Sanitas den Plan der Protestaktionen bekannt: 20. September – Streikposten vor dem Arbeitsministerium, 27. September – vor dem Finanzministerium, 4. Oktober – vor dem Gesundheitsministerium, 11. Oktober – vor dem Parlament.

Für den 11. Oktober ist ein zweistündiger Warnstreik geplant und für den 31. Oktober der Generalstreik. Es gibt allerdings Versprechungen, dass bei der Haushaltsumschichtung die Forderungen von Sanitas erfüllt werden könnten.

Kommentare zu diesem Artikel

Gerd, 20.09 2016, 14:16
@Peter: Es gibt schon tausende rumänische Frauen die da arbeiten, legal, halblegal, illegal....
Peter, 19.09 2016, 13:42
Bericht heute Morgen im Radio: „In Deutschland Fehlen in den nächsten Jahren bis zu 20.000 Pflegekräfte.“ Wenn RO nicht aufpasst gehen nicht nur die Ärzte ins Ausland.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*