Sarah Kaiser und Band live

Jazzkonzert in der Kirche

Freitag, 24. März 2017

Bukarest - Sarah Kaiser hat ein Faible für klassische Kirchenlieder. Diese inszeniert sie gerne neu. Zusammen mit ihrer Band ist sie seit über 15 Jahren in und außerhalb von Deutschland auf Konzertreisen. Und da kommen ihre Neubearbeitungen der Kirchenlieder zum Einsatz: ganz im souligen Jazz-Stil. Dazu gibt es noch eine bunte Mischung aus Pop und Weltmusik. Am 29. März kommt sie um 19 Uhr in die evangelische Kirche der Hauptstadt (Str. Lutherană 2). Das Konzert gehört zu den weltweit organisierten Festveranstaltungen zum Reformationsjubiläum. Es findet auf Einladung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland am Vorabend der diesjährigen fünften Ausgabe des Festivals JAZZ IN CHURCH statt. Standort und Heimat dieses in der rumänischen Hauptstadt etablierten Jazzfestivals war von Anfang am die Kirche der Deutschen evangelischen Glaubens.  Das Konzert wird vom Auswärtigen Amt Berlin finanziert und ist zum 500. Jahrestag der Reformation ein Geschenk der Bundesrepublik Deutschland an die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien. Damit wird der Brückenschlag hergestellt zwischen der weltoffenen und engagierten evangelischen Kirche mit deutscher Verkündigungssprache in Rumänien und ihrer rührigen, kunstsinnigen Bukarester Kirchengemeinde einerseits und einem erfolgreichen und anspruchsvollen internationalen Jazzfestival, das bisher ausschließlich weltliche Jazzmusik präsentierte, andererseits.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*