Sathmar: Fasching im Kulturtreff

Schlümpfe waren auch dabei

Dienstag, 10. Februar 2015

Wunderschöne Kostüme

Wie packt man die Schokolade mit Messer und Gabel aus?
Fotos : László Ilyés

Sathmar - Mit lustigen Wettbewerben für die Kinder, die von den Mitgliedern der Jugendorganisation „Gemeinsam“ vorbereitet wurden, begann vergangenem Samstag die Faschingsparty der deutschen Gemeinde der Kalvarienkirche und des Demokratischen Forums der Deutschen in Sathmar/Satu Mare. Wer kann zuerst eine Kinderschokolade oder ein Kinderei mit Messer und Gabel auspacken, wer trinkt am schnellsten mit Strohhalm den Apfelsaft aus dem Becher aus, wer kann am schnellsten mit Hilfe von Toilettenpapier seinen Partner wie eine Mumie umwickeln sowie Luftballon- und Zeitungstanz gehörten zu den Wettbewerben, die den anwesenden Kindergarten- und Grundschulkindern sichtlich Spaß machten. Die Party für die Erwachsenen wurde gegen Abend von Josef Hölzli, Vorsitzender des Sathmarer Forums und Michael Orban, Pfarrer der deutschen Gemeinde der Kalvarienkirche eröffnet.

Für die gute Stimmung, bereits am Anfang des Faschingsballs, sorgten die Kindertanzgruppe des Johann Ettinger- Lyzeums, die Gemeinsam-Jugendtanzgruppe und die Gute Laune-Tanzgruppe mit lustigen Tänzen. Die Kinder zeigten einen Matrosentanz. Die Jugendlichen tauschten die Rollen: die Mädchen waren die Backstreet Boys und die Jungen die Spice Girls. Die Mitglieder der Gute Laune- Tanzgruppe erschienen als Schlümpfe. Bei einem Umzug durch den Raum konnte man danach u.a.Hofdamen, Piraten, mittelalterliche Herren, Prinzessinnen, Nonnen und sogar Winnie, den Bären bewundern. Es gab auch eineTombola und mit jedem Los konnte man etwas gewinnen. Der Faschingskrapfen schmeckte allen gut und das Tanzparkett war bis morgen früh um drei Uhr voll.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*