Sathmarer Stiftung beging Jubiläum

Seit 25 Jahren im Dienste der Unternehmer

Samstag, 08. Oktober 2016

Sathmar - Im Laufe der vergangenen 25 Jahre unterstützte die Sathmarer Stiftung für Internationale Zusammenarbeit rund 610 kleine und mittlere Unternehmen mit Krediten im Wert von über 7,7 Millionen Euro in den Bereichen Handwerk, Gewerbe und Landwirtschaft.

An der Jubiläumsfeier der Sathmarer Stiftung, die vergangenes Wochenende im Wendelin-Fuhrmann-Saal des Kulturtreffpunkts stattfand, nahmen Vertreter der Schwesterstiftungen aus Tschechien, der Slowakei, Polen, Bukarest, Kronstadt/Bra{ov, Temeswar und Bukowina teil. Mit ihrer Anwesenheit ehrten die Veranstaltung auch Elke Sabiel, ehemalige Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung in Rumänien, Thomas Laux, Vertreter der Stiftung Baden Württemberg International, Radu Bud, Präfekt des Kreises Sathmar/Satu Mare, Johann Forstenheizler, Vorsitzender des DFD Nordsiebenbürgen, Stefan Kaiser, stellvertretender Vorsitzender des Regionalforums Nordsiebenbürgen und Walter Übelhart, Mitglied des Aufsichtsrats der Sathmarer Stiftung.

Die Jubiläumsfeier wurde von Josef Hölzli eröffnet. Der Leiter der Sathmarer Stiftung begrüßte die Gäste der Veranstaltung und sprach über die Anfänge der Stiftung, die vom Demokratischen Forum der Deutschen in Nordsiebenbürgen gegründet wurde.

Beata Ambrus Szolomajer, Mitarbeiterin der Sathmarer Stiftung, stellte die Tätigkeitsbereiche und die durchgeführten Projekte der Stiftung vor.
Thomas Laux, Vertreter der Mittlerorganisation der Sathmarer Stiftung, Carmen Coblis, Geschäftsführerin der Stiftung Transkarpatika, Johann Forstenheizler, Vorsitzender des DFD Nordsiebenbürgen und Radu Bud, Präfekt des Kreises Sathmar, gratulierten Josef Hölzli und seinem Mitarbeiterteam für ihre erfolgreiche Arbeit.

Zu Wort kamen auch vier von der Sathmarer Stiftung geförderte Unternehmer Stefan Gozner (Mühle), Zoltan Baranyai (Computertechnik), Dorin Ioan Bartok-Gurzau (Landwirtschaft) und Tiberiu Markos (Automatisierung).
Für ihre Verdienste bei der Gründung und Entwicklung der Sathmarer Stiftung überreichte Stiftungsleiter Josef Hölzli im Rahmen der Jubiläumsfeier Helmut Berner, Vorsitzender der Landsmannschaft der Sathmarer Schwaben in der Bundesrepublik Deutschland, Elke Sabiel, ehemalige Leiterin der Friedrich-Ebert Stiftung in Rumänien, Johann Forstenheizler, Vorsitzender des DFD Nordsiebenbürgen und Stefan Kaiser, stellvertretender Vorsitzender des DFD Nordsiebenbürgen, Ehrendiplome.

Im Vorfeld der Jubiläumsfeier fand in Sathmar für die Geschäftsführer und Mitarbeiter der Wirtschaftsstiftungen in Polen, Tschechien, Slowakei und Rumänien ein Workshop zu den Themen Selbstfinanzierung der Wirtschaftsstiftungen und Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit sowie ein Erfahrungsaustausch statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*