Scandia Food borgt 22 Mio. Euro von Banca Transilvania

Donnerstag, 28. November 2013

Bukarest (ADZ) - Der Fleischkonservenhersteller Scandia Food aus Hermannstadt/Sibiu hat ein Darlehen in Höhe von 22 Millionen Euro von der Banca Transilvania aufgenommen. Das Geld soll für die Optimierung der vorhandenen technologischen Kapazitäten als auch für neue Investitionen im kommenden Jahr 2014 verwendet werden, sagte der Generaldirektor von Scandia Food, Andrei Ursulescu, wie die Nachrichtenagentur Mediafax berichtete.

Scandia Food ist mit einem Anteil von 45 Prozent Marktführer im Segment Konserven von Fleisch und Fleischprodukten. Ferner ist das Unternehmen noch auf dem Markt für Wurstwaren sowie im Segment Gaststätten präsent. Im vergangenen Jahr verzeichnete Scandia einen Umsatz von 198 Millionen Lei (umgerechnet 44,4 Millionen Euro).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*