Schauspieler aus den Balkanländern

Donnerstag, 27. März 2014

Arad – Das Klassische Ioan-Slavici-Theater aus Arad wird im kommenden Jahr an einem internationalen Projekt in der Türkei teilnehmen. Entstehen soll eine großangelegte Show, in der Schauspieler von Theaterhäusern aus neun Balkanländern mitmachen, teilte der Intendant des Staatstheaters in Bursa, der Türkei, vor Kurzem mit. Die Idee, eine grenzüberschreitende Aufführung auf die Beine zu stellen, entstand im vergangenen Jahr, als in Bursa die erste Auflage des Internationalen Balkan-Festivals „Balkan Breeze“ stattfand. An dem Festival hatte sich das Arader Theater mit der Aufführung „Orchestra Titanic“ in der Regie von Alexander Hausvater beteiligt. „Das Projekt ist eine Herausforderung für uns, zumal das Klassische Ioan-Slavici-Theater das einzige in Rumänien ist, das dabei sein wird. In den kommenden Monaten müssen wir uns entscheiden, wer aus unserem Ensemble auftreten wird“, sagte Bogdan Costea, der Intendant des Ioan-Slavici-Theaters. Die erste Aufführung findet im März 2015 statt, anlässlich der zweiten Auflage des „Balkan Breeze“-Festivals in Bursa.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*