Schengen-Beitritt Rumäniens vorläufig kein Thema bei EU

Donnerstag, 06. Dezember 2012

Bukarest (ADZ) - Der von Rumänien angestrebte Beitritt zum grenzkontrollfreien Schengen-Raum wird bei dem heute stattfindenden Ratstreffen der EU-Innenminister kein Thema sein, berichtete die Nachrichtenagentur Agerpres unter Berufung auf Angaben der zyprischen Ratspräsidentschaft. Außenminister Titus Corlăţean räumte seinerseits ein, dass er auf einen stufenweisen Beitritt des Landes im kommenden Jahr hoffe – ab März mit den Luft- und Seegrenzen und bis Jahresende  dann auch mit den Landgrenzen. Der Innenministerrat hatte das Thema bereits Anfang Oktober um zwei Monate vertagt, nun ist es erneut vom Tisch, da etliche EU-Kernstaaten erst den Sonderbericht der EU-Kommission zum Stand des Rechtswesens im Land abwarten wollen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*