Schirmherrschaft über das FITS

Die Tradition des Hermannstädter Theaterfestivals geht weiter

Donnerstag, 15. Januar 2015

Die Plasticiens Volants werden die diesjährige Auflage des Theaterfestivals eröffnen.
Foto: Plasticiens Volants

Hermannstadt – Anlässlich des Nationalen Tages der Kultur  sagte Staatspräsident Klaus Johannis zu, die Schirmherrschaft über das Internationale Theaterfestival in Hermannstadt/Sibiu zu übernehmen. Die 22. Auflage des Theaterfestivals wird vom 12. bis zum 21. Juni erneut stattfinden. „Ich hoffe, dass die Schirmherrschaft ein starkes Symbol der Wertschätzung darstellen wird, welche Rumänien dem künstlerischen Schaffen, dem Theater und der Kultur im Allgemeinen schuldet“, heisst es im Brief des rumänischen Präsidenten. Klaus Johannis betonte auch den hohen Stellenwert des Internationalen Theaterfestivals, gemeinsam mit dem George-Enescu-Festival und dem Nationalmuseum für Geschichte als Identitätsprojekt, welches für das Land unentbehrlich ist. Die Ansage machte der Präsident anlässlich seiner Teilnahme an der Veranstaltung „Das Nationalmuseum für die Geschichte Rumäniens – Ein neuer Anfang“. Das Internationale Theaterfestival in Hermannstadt ist eines der facettenreichsten Festivals, welche in Rumänien jährlich stattfinden. Dank seines Kulturangebotes, der Vielfalt und der einmaligen Veranstaltungsorte ist das Hermannstädter Festival weltweit als die drittgrößte Veranstaltung dieser Art anerkannt, nach dem Internationalen Theaterfestival in Edinburgh (Großbritannien) und dem Festival in Avignon (Frankreich). 2.500 Künstler aus allen Himmelsrichtungen werden dementsprechend zehn Tage lang in über 350 Events vor mehr als 600.000 Zuschauern auftreten.

Wie jedes Jahr werden die Festspiele mit einer grandiosen Straßenaufführung beginnen. Im Auftakt der Veranstaltung wird heuer die französiche Theaterkompanie „Plasticiens Volants“ am Großen Ring/Piaţa Mare auftreten, welche 1992 die Olympischen Spiele in Barcelona, 1998 den Fußball-Weltcup und 2003 die Tour de France eröffnet hat. Die Truppe wird in Hermannstadt zum zweiten Mal zu Gast sein, nachdem sie 2008 drei Auftritte im Rahmen der 15. Auflage des Theaterfestivals bestritten hat. Die Plasticiens Volants werden heuer zwei Shows anbieten, „Big Bang“ und „Little Nemo in Slumberland“ (der Kleine Nemo im Schlummerland), welche gigantische aufblasbare Figuren und pyrotechnische Höhepunkte verbinden. Die Veranstalter der 22. Auflage des Theaterfestivals nehmen sich vor, die Tradition des vielfältigen Kulturangebotes auf höchstem Niveau fortzuführen. Dazu wird sich die gesamte Stadt zehn Tage lang in eine riesige Bühne für Theater, Tanz, Zirkusshows, Konferenzen, Ausstellungen, Buchvorstellungen sowie Filmvorführungen verwandeln.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*