Schnee im Gebirge und Kälte im ganzen Land

Freitag, 07. Oktober 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Vor allem im Gebirge ist der Winter eingebrochen: Die Schneedecke am Bulea wurde schon Dienstag mit 15 cm angegeben und Mittwoch wurden 25 cm Schnee im Fogarascher Gebirge gemeldet. So wurde von Fahrten auf der Transfogarascher Hochstraße abgeraten, während auch die Transalpina für Fahrzeuge ohne Winterausrüstung gesperrt war. Für mehrere Landeskreise galt wegen Regen, Wind und Schnee die Warnstufe Gelb. Donnerstag gab es Mindesttemperaturen von minus drei Grad und Höchsttemperaturen von 16 Grad. Für heute liegen die angesagten Werte bei null bis 18 Grad, und für Samstag bei minus eins bis 18 Grad. Vereinzelte Niederschläge werden im ganzen Land erwartet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*