Schneeräumung: Innenminister mahnt Präfekten

Mittwoch, 09. Dezember 2015

Bukarest  (ADZ) - Innenminister Petre Tobă hat den Präfekten am Montag ein Ultimatum bezüglich der vielerorts in Verzug geratenen Schneeräumungsverträge gestellt: Bis Mittwoch hätten alle Präfekturen auf ihrer Webseite die von den Lokalverwaltungen ihres Kreises eingegangenen Schneeräumungsverträge zu veröffentlichen, gleiches gelte auch für die Gesellschaft für Autobahnen und Nationalstraßen CNADNR. Die Regierung wolle sicherstellen, dass die Lokalbehörden sich diesmal gründlich auf die nahende Schneeräumung vorbereitet hätten, sagte Tobă. Auch gegen Schneeräumungsunternehmen, die ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen, will die Regierung hart vorgehen – diese sollen künftig von Ausschreibungen ausgeschlossen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*