„Schönheitsoperation“ an Weihnachtsbaum

Freitag, 16. November 2018

Kronstadt - Im Jubiläumsjahr wollte Kronstadt/Braşov mit einem besonderen Weihnachtsbaum auftrumpfen. Doch nun kam Kritik von allen Seiten. Die 31 Meter hohe und 70 Jahre alte Tanne, die seit vergangenem Wochenende den Kronstädter Marktplatz/Pia]a Sfatului schmückt, ist, nach Aussagen der Kronstädter, zwar der höchste aber nicht unbedingt der schönste Weihnachtsbaum, den die Stadt je hatte. Das sorgte auch im Netz für etwas Spott.

„Es ist eine riesige Thuja“, „Man sollte ihn begießen und bis zum 1. Dezember wird er vielleicht schön“, „Er sieht aus wie eine Klobürste“, „Etwas zu schlank geraten“ - das schrieben die Kronstädter über den Tannenbaum. Deshalb fasste die Forstregie „Kronstadt“ den Beschluss, diesen „Schönheitsfehler“ zu reparieren. Demnach traf am Mittwoch Nachmittag ein mit kleinen Tannen voll beladener LKW auf dem Marktplatz ein. Die Tannen wurden neben dem großen Baum aufgestellt, damit er nicht mehr so kahl aussieht. Tatsächlich gelang die „Schönheitsoperation“.

Der Weihnachtsmarkt in Kronstadt wird in diesem Jahr bereits am Nationalfeiertag, dem 1. Dezember, feierlich eröffnet. Dann werden auch die Lichter am Weihnachtsbaum angezündet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*