Schrankensystem am Friedhof

Hineinfahren kostenlos, Hinausfahren kostenpflichtig

Samstag, 18. Februar 2017

Hermannstadt: Die Friedhofsangestellten an der Einfahrt des städtischen Friedhofes hat jüngst ein Schrankensystem ersetzt.
Foto: Bürgermeisteramt Hermannstadt

Hermannstadt – Die Arbeiten zur Einführung eines Schrankensystems an den Eingängen des städtischen Friedhofes im Jungen Wald/Pădurea Dumbrava hat die Friedhofsverwaltung Ende vergangenen Jahres beendet. Das System ist nun an der Einfahrt in der Jungenwaldstraße/Calea Dumbrăvii und jener in der Heltauer Straße/Calea Cisnădiei in Betrieb. Die Stadtverwaltung finanzierte das Vorhaben im Wert von rund 380.000 Lei, welches die Anlieferung der Ausstattung und ihre Montage umfasste, aus dem eigenen Haushalt.

Nach einer einmonatigen Probezeit ist das System nun in Betrieb. Bei der Einfahrt öffnen sich die Schranken automatisch, für die Ausfahrt ist ein Ticket notwendig, das bei den Automaten in der Nähe der beiden Tore zu erwerben ist. Der Preis einer solchen Ausfahrtskarte beträgt dem Beschluss des Stadtrates Nr. 111/2013 zufolge 3 Lei.

Für diejenigen Privat- oder Rechtspersonen, die öfter den Friedhof aufsuchen müssen, besteht die Möglichkeit, eine Karte mit 10, 20, 30 oder 50 Ausfahrten zu kaufen. Der Preis einer Karte mit 10 Ausfahrten beträgt 30 Lei, für diejenigen mit mehr Ausfahrten ist der Preis entsprechend zu multiplizieren. Die Karten sind im Verwaltungsgebäude am Eingang in der Jungenwaldstraße erhältlich. Zur Information der Besucher hat die Friedhofsverwaltung Informationstafeln angebracht, an den Automaten sind die notwendigen Schritte aufgezählt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*