Schreib- und Erzählwerkstatt in Klausenburg

Sonntag, 22. Oktober 2017

Klausenburg (ADZ) - Am Montag, dem 23. Oktober 2017, und Dienstag, dem 24. Oktober 2017, finden in Klausenburg am Theoretischen Lyzeum Apáczai Csere János und am Germanistik-Lehrstuhl der Universität Babeş-Bolyai zwei Schreib- und Erzählwerkstätten mit Jugendlichen und ein Multiplikatoren-Workshop für Lehrer, Erzieher, Pädagogen und Dozenten statt.

Unter Anleitung einer Erzählfachkraft „erfinden“ die Jugendlichen im Erzähl- und Schreibworkshop gemeinsam eine Geschichte, die sie anschließend niederschreiben und vortragen. Als Hilfsmittel kommt der „Geschichtenbaukasten“ zum Einsatz, der für das Erzählen einer Geschichte unerlässlich ist. Motive aus bereits tradierten Legenden, Mythen, Märchen und Erzählungen der deutschen Minderheit aus den jeweiligen Regionen werden dabei neu entdeckt und „verwertet“, das heißt: authentisch, in eigenen Worten erzählt. Aber auch biografisch gefärbte Geschichten – aus der eigenen Vergangenheit oder der des Kollektivs – sind willkommen.

Die Workshops leitet Karin Wedra, Berufserzählerin und Autorin.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*